B07 Pirc-Ufimzew-Verteidigung

zurück zu Eröffnungen || B00–B09: Seltene Halboffene Spiele


Die Pirc-Ufimzew-Verteidigung (auch Jugoslawisch) bzw. Pirc Defence ist nach den Meisterspielern Vasja Pirc und Anatoli Ufimzew benannt und beginnt mit 1. e2–e4 d7–d6 2. d2–d4 Sg8–f6 3. Sb1–c3 g7–g6

Bei manchen Zugfolgen findet man statt Pirc auch Rat Defence und
1.e4 d6 2.d4 Sf6 3.Sc3 g6 4.f4 ist – B09 Pirc Defense: Main Line, Austrian Attack sowie
1.e4 d6 2.d4 Sf6 3.Sc3 g6 4.Sf3 Ld7 – B08 Pirc Defense: Classical Variation
Aber hier geht es nur um die B07 Pirc und da gibt es folgende Varianten.

B07 Sub-Varianten:

1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 – Pirc defence
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 c6 – Pirc, Ufimtsev-Pytel variation
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 – Pirc defence
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 4. Be3 c6 5. Qd2 – Pirc, 150 attack
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 4. g3 – Pirc, Sveshnikov system
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 4. Bc4 – Pirc, Holmov system
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 4. Bg5 – Pirc, Byrne variation
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 4. Be2 – Pirc defence
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 4. Be2 Bg7 5. g4 – Pirc, Chinese variation
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 4. Be2 Bg7 5. h4 – Pirc, bayonet (Mariotti) attack
1. e4 g6 2. d4 Bg7 3. Nf3 d6 4. c3 – Robatsch (Modern, Geller’s) system
1. e4 g6 2. d4 Nd7 3.Nf3 Pirc Antal defence

Für einige Varianten gibt es eigene Artikel, hier wird nur die B07 ohne Varianten besprochen.

B07 Pirc Defense: Modern Defense, Geller System

Pirc für Weiß nach Pirc Defense for White.

2- Übung:

Pirc Defense for Black wird hier noch ausgearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.