A00 Unregelmäßige Eröffnungen

zurück zu Eröffnungen || A00–A09 Seltene geschlossene Spiele


Heute zählen insbesondere Eröffnungen ohne 1. d4 (Geschlossene Spiele) und 1. e4 (Offene und Halboffene Spiele), aber auch ohne 1. c4 (Englische Eröffnung), 1. f4 (Bird-Eröffnung) und 1. Sf3 (Réti-Eröffnung) zu den unregelmäßigen Eröffnungen. Diese werden in den ECO-Codes unter den Schlüsseln A00 und A01 (Larsen-System) klassifiziert.

Es gibt 16 mögliche Bauernzüge und 4 fallen, wie oben beschrieben weg. Daher bleiben 12 Bauernzüge für die unregelmäsßige Eröffnung, wobei 1.b3 den ECO-Schlüssel A01 hat und alle anderen A00.

A00 1. a3 und 1. a4
1. b4
1. c3
1. d3
1. e3
1. f3
1. g3 und 1. g4
1. h3 und 1. h4
1. Sa3 und 1. Sc3
1. Sh3
Unregelmäßige Eröffnungen

Von den 4 möglichen Springerzügen, werden 3 zur unregelmäßigen Eröffnung gezählt:
1. Sb1–a3 Durkin-Eröffnung, Natrium-Attacke
1. Sb1–c3 Sleipner-Eröffnung
1. Sg1–h3 Amar-Eröffnung

Die 4. Möglichkeit ist ja die Zuckertort Eröffnung 1. Sf3 A04–A09

Es gibt also sehr viele Bezeichnungen für eher selten gespielte Eröffnungen, aber was ich wirklich etwas verwirrend finde, sind die Synonyme. Zum Beispiel für die Dunst Opening:
Heinrichsen Opening, Baltic Opening, Van Geet Opening, Sleipnir Opening, Kotrč’s Opening, Meštrović Opening, Romanian Opening, Queen’s Knight Attack, Queen’s Knight Opening, Millard’s Opening, Knight on the Left oder der Linksspringer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.