B27 Sicilian, Hyperaccelerated Dragon

Zurück zu Eröffnungen || Sizilianische Verteidigung || 1. B20–B29: Sizilianisch || B27 Sicilian Defence || Repertoire


1. e4 c5 2. Nf3 g6 3.d4

Siehe dazu auch Unterschied zwischen Dragon, Accelerated Dragon, und Hyperaccelerated Dragon.

Die Hyperaccelerated Dragon Variation wird auch als Hungarian Variation bezeichnet und Sicilian Defense, Hyperaccelerated Pterodactyl (B27) sowie auf chess.com B27: Sicilian Defense: Hyperaccelerated Dragon, Fianchetto, Pterodactyl Defense und auch auf lichess.org, wie man unten an einer Partie von mir sieht. Sagen wir einfach ein Pterodactyl bzw. Pterodactylus ist spezieller Drache.
Jedenfalls gingen alle Spiele in der Datenbank von lichess.org von dieser Ausgangsstellung aus mit Remis aus. Darunter Partien von Kramnik, Nepomniachtchi, Grischuk und Yu. Es scheint mir fast, als wäre sich die Schachelite einig, dass es sich bei dieser Eröffnung um ein Remis handelt. 😉 Allerdings ist dabei zu bedenken, dass sie wechseln in die
B70 Sicilian Defense: Dragon Variation, Classical Variation
B35 Sicilian Defense: Accelerated Dragon, Modern Bc4 Variation und in die
B36 Sicilian Defense: Accelerated Dragon, Maróczy Bind, Gurgenidze Variation

Übersicht nach 1. e4 c5 2. Nf3 g6 3.d4 wie in der Studie unten:
3… cxd4 –> 4.Nxd4 Nf6 5.Nc3
………..–> 4.Nxd4 Nc6 (B32 Sicilian, Acc. Dragon) 5.c4 B36 Sicilian,Accelerated Dragon, Maróczy Bind
………..–> 4.Nxd4 Bg7 5.c4
………..–> 4.Nxd4 a6 5.Be3
………..–> 4.Nxd4 Qa5+ 5.Nc3
………..–> 4.Nxd4 d6 (B54 Sicilian Defense: Accelerated Dragon) 5.c4
………..–> 4.Nxd4 e6 5.c4
………..–> 4.Nxd4 e5 5.Nb3
………..–> 4.Nxd4 d5 5.exd5

3… Bg7 –> 4.dxc5 wie unten im Video – B27 Sicilian Defense: Hyperaccelerated Pterodactyl –> 4…Qa5+ 5.c3 Qxc5 6.Na3 – dann kommen die 3 Fälle aus dem Video unten
–> 6…d6
–> 6…Bxc3+
–> 6…Nf5

3… d6 –> 4.dxc5
3… e6 –> 4.Nc3
3… b6 –> 4.dxc5
3… h5 –> 4.dxc5
3… d5 –> 4.dxd5
3… e5 –> 4.dxe5
3… f5 –> 4.exf5

Dazu eine Studie auf lichess

Wenn möglich, also wenn Schwarz 4.Nc6 spielt, wechsle ich in die B36 Sicilian Defense: Accelerated Dragon, Maróczy Bind, wie Giri im Spiel gegen Carlsen. Kommt Schwarz aber mit 4.Nf6 könnte es eine B70 Sicilian Defense: Dragon Variation werden, wie bei Nakamura gegen Kudrin.
Oft kommt nach 4….Nf6 auch noch 5….Nc6, dann spiele ich die B33 Sicilian Open wie, So gegen Vachier.

Aus der B27 Sicilian, Hyperaccelerated Dragon wird häufig eine
B70 Sicilian Defense: Dragon Variation, Classical Variation
B35 Sicilian Defense: Accelerated Dragon, Modern Bc4 Variation
B36 Sicilian Defense: Accelerated Dragon, Maróczy Bind, Gurgenidze Variation

Ich spiele diese Version und bleibe bei der Bezeichnung für B27 mit Hyperaccelerated Dragon, Fianchetto, obwohl g6 im ECO-Code noch nicht vorkommt, sondern erst in der ungarischen Variante. In der B36 ist es jedoch eindeutig mit 1. e4 c5 2. Nf3 Nc6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 g6 5. c4 und die bezeichne ich mit B36: Sicilian, accelerated fianchetto, Maroczy bind.

15 Partien B27 Hyperaccelerated Dragon als pgn-Datei: B27HyperacceleratedDragon
Meisterpartien:
Sicilian Defense: Hyperaccelerated Dragon (B27)



B27 Sicilian, Hyperaccelerated Dragon – Übungspartien 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.