A43 Alt-Benoni Partien – Repertoire

zurück zu Eröffnungen || A40–A49 Damenbauernspiele || A43 und A44 Old Benoni Defense ||


1.e4 e6 2.d4 c5 3.d5 über C00 French Franco-Sicilian Defense komme ich mit Weiß zur A43 Alt-Benoni.
Nach meinem Zug 3.d5 ist exd5 die häufigste Antwort, aber auch mit Nf6, d6, a6 und g6 rechne ich eventuell. von diesen 5 Möglichkeiten ist, wie gesagt cxd5 die wichtigste.
1.) 3. d5 cxd5
Hier gibt es bei mir kein Zögern und es folgt exd5. Schwarz wird mit d6 reagieren, was sofort meinen Läufer auf den Plan ruft. die häufigste Fortsetzung wäre Springer f3 oder c3, sowie c4 und Läufer d3, aber ich bevorzuge Schach durch Läufer b5, was mich an die Canal Attack, das Moskauer System erinnert, welches ich auch im Repertoire habe. Schwarz muss reagieren und hat eigentlich nur 2 Möglichkeiten, den Läufer oder den Springer dazwischen stellen. Der Springer gefällt mir, denn damit ist sein Läufer blockiert und ich werde nicht bedroht, was mir Zeit für den nächsten Zug verschafft und der ist Springer entwickeln und rochieren. Dann habe ich h3 oder a4 im Auge.
Wird der Läufer vor den König gestellt, ziehe ich meinen Läufer auf e2 zurück, entwickle den Springer auf f3, ziehe wahrscheinlich noch c4 vor dem Rochieren.

die anderen 4 Möglichkeiten spiele ich unten in der Studie durch, wobei mir die 5. am besten gefällt, obwohl ich da nicht einmal zur Rochade komme. Aber wenn sich die Gelegenheit zu einem Angriff ergibt, versuche ich sie zu nützen.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.