B07 Pirc-Ufimzew-Verteidigung

zurück zu Eröffnungen || B00–B09: Seltene Halboffene Spiele


(Einstiegsseite)

Die Pirc-Ufimzew-Verteidigung (Jugoslawisch) findet man unter den ECO-Schlüsseln B07–B09 und sie beginnt mit 1.e4 d6 2.d4 Nf6 3.Nc3 g6 wobei Analyse-Tools schon nach 1.e4 d6 eine Pirc anzeigen. Ich antworte mit Weiß mit d4 worauf Schwarz viele gute Möglichkeiten hat. Zuerst aber einmal die Varianten der B07 Pirc.

B07 Sub-Varianten:
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 – Pirc defence
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 c6 – Pirc, Ufimtsev-Pytel variation
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 – Pirc defence
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 4. Be3 c6 5. Qd2 – Pirc, 150 attack
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 4. g3 – Pirc, Sveshnikov system
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 4. Bc4 – Pirc, Holmov system
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 4. Bg5 – Pirc, Byrne variation
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 4. Be2 – Pirc defence
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 4. Be2 Bg7 5. g4 – Pirc, Chinese variation
1. e4 d6 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 4. Be2 Bg7 5. h4 – Pirc, bayonet (Mariotti) attack
1. e4 g6 2. d4 Bg7 3. Nf3 d6 4. c3 – Robatsch (Modern, Geller’s) system
1. e4 g6 2. d4 Nd7 3.Nf3 Pirc Antal defence
1. d4 d6 2. e4 a6 3. c4 e5 B07 Pirc Defense, 2.d4 auf die ich über die Baker bzw. B00 St. George Defense komme.
Für einige Varianten gibt es eigene Artikel, hier wird nur die B07 ohne Varianten besprochen.

Bei manchen Zugfolgen findet man statt Pirc auch Rat Defence und
1.e4 d6 2.d4 Sf6 3.Sc3 g6 4.f4 ist – B09 Pirc Defense: Main Line, Austrian Attack sowie
1.e4 d6 2.d4 Sf6 3.Sc3 g6 4.Sf3 Ld7 – B08 Pirc Defense: Classical Variation
Aber hier geht es nur um die B07 Pirc 1.e4 d6 2.d4 für mein Repertoire für Weiß und da muss ich rechnen mit: Nc6, Nf6, Nd7, g6, e5, c6, a6, f5, c5, e6, d5, b6

  1. 1.e4 d6 2.d4 Nc6 3.d5 … –> B00 Nimzowitsch Defense: Mikėnas Variation
  2. 1.e4 d6 2.d4 Nf6 3.Nc3 … –> B07 Pirc Defense: 2.d4 Nf6
  3. 1.e4 d6 2.d4 Nd7 3.Nf3 … –> B07 Pirc Defense: Antal Defense
  4. 1.e4 d6 2.d4 g6 3.Nc3 … –> B06 Modern Defense with 1.e4: 2.d4 d6 3.Nc3
  5. 1.e4 d6 2.d4 e5 3.Nf3 … -> B07 Maróczy Def. –> C41 Philidor Def., 3.d4
  6. 1.e4 d6 2.d4 c6 3.Nf3 … –> B07 Pirc Defense: 2.d4 c6
  7. 1.e4 d6 2.d4 a6 3.c4 … –> B07 Pirc Defense: 2.d4 c4
  8. 1.e4 d6 2.d4 f5 3.Nc3 … –> A82 Dutch Defense: Staunton, Balogh Defense
  9. 1.e4 d6 2.d4 c5 3.dxc5 … –> B07 Pirc Defense: 2.d4 dxc5
  10. 1.e4 d6 2.d4 e6 3.Nf3 … –> C00 Small Center Defense
  11. 1.e4 d6 2.d4 d5 3.exd5 … –> B07 Pirc Defense: 2.d4 exd5
  12. 1.e4 d6 2.d4 b6 3.Nc3 … –> B07 Pirc Defense: 2.d4 Nc3

Die Pirc-Ufimzew-Verteidigung (auch Jugoslawisch) bzw. Pirc Defence ist nach den Meisterspielern Vasja Pirc und Anatoli Ufimzew benannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.