C60: Ruy Lopez (Spanisch)

zurück zu Eröffnungen || Spanische Partie || C60–C83 Spanisch


C60 Sub-Varianten:

  • Ruy Lopez (Spanish opening) 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5
  • Ruy Lopez, Nuernberg variation 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 f6
  • Ruy Lopez, Pollock defence 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 Na5
  • Ruy Lopez, Lucena defence 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 Be7
  • Ruy Lopez, Vinogradov variation 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 Qe7
  • Ruy Lopez, Brentano defence 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 g5
  • Ruy Lopez, Fianchetto (Smyslov/Barnes) defence 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 g6
  • Ruy Lopez, Cozio defence 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 Nge7
  • Ruy Lopez, Cozio defence, Paulsen variation 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 Nge7 4. Nc3 g6
  • Ruy Lopez, Alapin def. 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 Bd4

Ich habe mein Repertoire gerade auf Spanisch statt Schottisch umgestellt, weil mir Schottisch momentan nicht mehr gefällt.
Nach 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 muss ich mit vielen Zügen von Schwarz rechnen, aber am häufigsten wird eindeutig a6 und Nf6 gespielt.
Auf a6 spiele ich Bb4 und auf Nf6 d3.
Ansonsten sind die Varianten interessant und

  • f5 –> C63 Ruy Lopez, Schliemann defence
  • Bc5 –> C64 Ruy Lopez Clacssical Var.
  • Nd4 –> C61 Ruy Lopez Bird Var.
  • d6 –> C62 Ruy Lopez Steinitz Def.
  • Qf6 und Bd6 –> C60 Ruy Lopez, also diese Eröffnung hier C60 aber ohne eigens benannte Variante.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.