B27 Sicilian Defence, 3.d4

Zurück zu Eröffnungen || Sizilianische Verteidigung || 1. B20–B29: Sizilianisch || B27 Sicilian Defence – Einstiegsseite || Repertoire


Auf B27 Sicilian Defence beschreibe ich, wie ich zu der Bezeichnung komme. Hier geht es nur um 1. e4 c5 2. Nf3 d5 – 3.d4. Zuerst notiere ich mir Partien die ich computerunterstützt gegen Stockfish spiele, dann Partien aus der Datenbank und Übungspartien.
Für die B27 ohne obige Varianten, sind eigentlich nur zwei Fälle relevant, nämlich:
A) 1. e4 c5 2. Nf3 d5 – 3.exd5 –> B27 Sicilian Defence, 3.exd5
B) 1. e4 c5 2. Nf3 Qb6 – 3. d4 –> B27 Sicilian Defence, 3.d4
Alle übrigen sinnvollen Möglichkeiten führen entweder zu einer Transposition oder zu einer eigens benannten Variante.
Fall B) 1. e4 c5 2. Nf3 Qb6 3.d4 – B27 Sicilian Defence, 3.d4
Das wäre z.B. möglich:

Und so spielte es Kurnosov


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.