B42 Sicilian, Kan Variation, 5.Bd3

Zurück zu Eröffnungen || Sizilianische Verteidigung || B40–B49: Sizilianisch – Französische Variante


1.e4 c5 2.Nf3 e6 3.d4 cxd4 4.Nxd4 a6 5.Bd3

B42 Sub-Varianten:

  • Sicilian, Kan, 5.Bd3 – 1. e4 c5 2. Nf3 e6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 a6 5. Bd3
  • Sicilian, Kan, Gipslis variation – 1. e4 c5 2. Nf3 e6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 a6 5. Bd3 Nf6 6. O-O d6 7. c4 g6
  • Sicilian, Kan, Polugaievsky variation – 1. e4 c5 2. Nf3 e6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 a6 5. Bd3 Bc5
  • Sicilian, Kan, Swiss cheese variation – 1. e4 c5 2. Nf3 e6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 a6 5. Bd3 g6

Unter den weltklasse Schachmeister scheint die Polugaievsky variation beliebt zu sein, zumindest finde ich sie am häufigsten in der Datenbank.
Hier gewinnt Caruna gegen Carlsen mit Schwarz, indem er in die B42 Kan, Polugaevsky Variation wechselt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.