C16 French, Winawer, advance variation

zurück zu Eröffnungen || C00 – C19 Französische Verteidigung


1. e4 e6 2. d4 d5 3. Nc3 Bb4 4. e5


Dies ist die Hauptlinie der WinaWer-Variation. White drückt seinen E BAWN nach vorne, gewinnt Platz und verteidigte es mit dem D4-Bauern. Die Bauernstruktur ist jetzt derselbe wie die Vorreitervariante, wobei weiß mit weißem Platz auf dem Kingside gewonnen wird. Die übliche Antwort von Black ist 4 … C5, drohende weiße Bauernkette an der Basis. Beachten Sie, dass, da der Ritter von White bereits auf C3 ist, die Standardvorschwungsantwort von C3 nicht verfügbar ist. Da C5 auch den Fluchtweg des Bischofs abschneidet, wählt das Weiß in der Regel, um den Bischof mit 5.a3 zu starten, was zu einem Austausch von Stücken mit 5 … BXC3 + 6.BXC3 führt.
C16 Sub-Varianten:
French, Winawer, advance variation 1. e4 e6 2. d4 d5 3. Nc3 Bb4 4. e5
French, Winawer, Petrosian variation 1. e4 e6 2. d4 d5 3. Nc3 Bb4 4. e5 Qd7


Meisterpartien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.