Magnus Carlsen gewinnt die Schachweltmeisterschaft 2021


Das war es also. Magnus Carlsen hat die mit 2 Millionen Euro dotierte FIDE Schachweltmeisterschaft 2021 mit 7.5 : 3.5 gewonnen. Auch in der 11. Partie unterlief seinem Herausforderer Ian Nepomniachtchi ein Fehler. Sein letzter bei dieser WM. Carlsen erhält mit 1.2 Millionen Euro den Löwenanteil vom Preisgeld. Der Herausforderer darf sich über 800.000 Euro freuen.

Hier der Weg zum neuen, alten Weltmeister Schach WM 2021 – Carlsen gegen Nepomniachtchi.

Weblinks:
Magnus Carlsen gewinnt die Schachweltmeisterschaft 2021
Schachweltmeisterschaft: Magnus Carlsen gewinnt WM-Kampf vorzeitig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.