Schach WM 2021 – Partie 11: C53 Italian Game, Classical Variation, Giuoco Piano

Zurück zu FIDE Schachweltmeisterschaft 2021: Carlsen gegen Nepomniachtchi


Mit der 11. Partie wurde die WM vorzeitig entschieden und der neue alte Weltmeister heißt Magnus Carlsen.

Auch wenn die Partie auf Wikipedia als C54 eingestuft wird, so bin ich da anderer Ansicht und rechne sie als C53. Nicht nur weil mir das Analyse-Tool auf lichess.ort recht gibt, sondern weil von Weiß d4 und dann exd4 und cxd4 fehlt (Nepo spielte d3), was für mich die C54 kennzeichnen würde:
1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bc4 Bc5 4. c3 – C53 Italian Game, Classical Variation, Giuoco Piano
1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bc4 Bc5 4. c3 Nf6 5. d4 exd4 6. cxd4 – C54 Italian, Classical, Giuoco Piano, Greco Gambit, Traditional

Analyse chess.com 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bc4 Nf6 4. d3 Bc5 5. c3 – Giuoco Piano Game: Main Line, Giuoco Pianissimo Variation
Analyse lichess.ort 1.e4 e5 2.Nf3 Nc6 3.Bc4 Nf6 4.d3 Bc5 5.c3 – C53 Italian Game: Classical Variation, Giuoco Pianissimo

11. Partie: C53 Italian Game, Classical Variation, Giuoco Piano

Analyse lichess.org


Analyse chess.com


Weblinks:
Partie 11 auf chess.com
Partie 11 auf lichess.org
Magnus Carlsen gewinnt WM-Kampf vorzeitig

Videos:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.