Löwenthal: 1. Nebenlinie – 5. Nxc6

zurück zu B32 Sizilianisch, Löwenthal und Kalaschnikow Variante


1. e4 c5 2. Nf3 Nc6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 e5 5. Nxc6 bezeichne ich als Nebenlinie 1.
Studie auf lichess

Wie die Studie oben zeigt, wird diese Linie schon auch von Schachmeistern gespielt. Nach 5. Nxc6 zog Carlsen (Partie 1) und Miljanic (Partie 2) mit Schwarz 5… bxc6, wobei Carlsen die Partie gewonnen hat und Miljanic verlor mit diesem Zug.

Jedenfalls scheint 5… bxc6 die beste Wahl zu sein und 5… dxc6 die zweite, nicht so gute Möglichkeit. Sie ist nicht so gut, da nach diesem Zug Weiß natürlich die Schwarze Dame schlägt und Schwarz damit die Möglichkeit auf eine Rochade verliert und den König nicht mehr in Sicherheit bringen kann.

Ich gehe also davon aus, dass in der Nebenlinie 1 5… bxc6 gespielt wird.

Für den 6. Zug von Weiß ist interessant, dass bei den Meisterpartien 6.Bc4 und 6.Bd3 bei weitem den Zug 6.Nc3 vorgezogen werden. In der Datenbank der Lichess-Spieler hingegen 6.Nc3 sehr viel öfter gespielt wird, als die Züge mit dem Läufer.
Nun, die Schachmeister sind nicht ohne Grund Meister, aber Carlsen ist auch nicht ohne Grund seit 2013 Weltmeister. Die Meister spielen einen Zug mit dem Läufer und Carlsen und die Mehrheit der Spieler ziehen mit dem Springer.
Ich folgere daraus, dass alle 3 Züge, nämlich 6.Bc4, 6.Bd3 und 6.Nc3 mit Weiß sehr gut sind und folge diesen Linien weiter.

1.) 6.Nc3:

Die Lichess-Spieler sehen sich hier viele gute Möglichen als Antwort mit Schwarz, wie die Graphik zeigt. Nicht so, die Meister, wie auch Sahl, Bjarke, der Gegner von Carlsen in der erwähnten Partie. In allen Meisterpartien in der DB von lichess, antwortet Schwarz mit 6….Nf6.
Jetzt noch zum 7. Zug, bevor ich auf die 2. Möglichkeit 6.Bc4 eingehe.
Da ist interessant, dass in der oben angeführte Partie, laut Analyse beiden eine Ungenauigkeit unterlaufen ist. Stahl zog 7.f4 und Carlsen reagierte mit 7….Qc7
Laut Analyse der Partie wäre 7.Qf3 der beste Zug gewesen, aber jetzt empfiehlt mir Stockfish 7.Qd3 und in der DB findet man 5 verschiedene Züge mit einem Läufer als häufigsten 7.Zug. Da schließe ich mich der Mehrheit an und tendiere zu 7.Bc4

1.) 6.Bc4:

Eine gut mögliche Fortsetzung und in der Studie oben wird gezeigt, wie es weiter gehen könnte.

1.) 6.Bd3:
Auch das ist eine Möglichkeit, die gut in Frage kommt. Dazu 2 Partien, wobei einmal Weiß Velasquez Ojeda – Llorens Sepulveda, Marcelo und einmal Schwarz Gal, Jozsef – Horvath, Peter gewinnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.