C45 Schottisch, Schmidt Variation – Übungspartien 2

zurück zu C45 Schottisch, Schmidt Variation


Partie 1
Diese Partie hat mich zum Innehalten und Nachdenken gebracht, siehe Kann ich aus Fehlern lernen? Es ist mir wirklich peinlich und am liebsten würde ich diese Schande sofort vergessen und verstecken. Aber ich stelle mich der Herausforderung und werde zukünftig keine unüberlegten, schnellen Züge mehr machen, sondern mich endlich an meinen Vorsatz halten, die wichtigsten Punkte: Schach, … zu prüfen.
Vor dem extrem dummen Fehler gab es aber schon Vorzeichen, denn 7.b3 ist ja schon nicht gut. Weshalb habe ich diesen Zug also gemacht? Weil ich dachte, wenn ich später meinen Läufer einsetze kann der Turm den dann ungedeckten Bauer schlagen. Dabei habe ich nicht bedacht, dass mein Gegner ja reagieren muss, wenn ich eine ungedeckte Figur bedrohe, also Dame d4.

Partie 2
Ja, mit dem Springer schlagen statt mit der Dame wäre doch etwas besser gewesen.

Partie 3
Bis zum großen Patzer habe ich recht gut gespielt und war deutlich vorne, leider ist mir dann wieder dieser Schnitzer passiert. Aber ich habe noch immer Hoffnung.


Partie 4

Partie 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.