Schachmattmuster 3 – Das Matt der Anastasia

Zurück zu Taktik || Schachmattmuster



Beim Anastasia Matt schließen sich ein Springer und ein Turm zusammen, um den gegnerischen König zwischen der Seite des Bretts auf der einen Seite und einer freundlichen Figur auf der anderen Seite einzufangen. Oft wird die Dame zuerst entlang der a-Linie oder h-Linie geopfert, um die Stellung zu erreichen. Dieses Schachmatt hat seinen Namen von dem Roman Anastasia und das Schachspiel von Johann Jakob Wilhelm Heinse, aber der Romanautor entnahm die Schachstellung einem Essay von Giambattista Lolli.

Anastasia’s Matt 1


Anastasia’s Matt 2


Anastasia’s Matt 3


Anastasia’s Matt 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.