Schachmattmuster 12 – das Opera Matt

Zurück zu Taktik || Schachmattmuster


Das Opera Matt funktioniert, indem er den König auf der hinteren Reihe mit einem Turm angreift und einen Läufer verwendet, um ihn zu schützen. Ein Bauer oder eine andere Figur, die kein Springer des feindlichen Königs ist, wird verwendet, um seine Bewegung einzuschränken. Das Schachmatt wurde nach seiner Umsetzung durch Paul Morphy im Jahr 1858 bei einem Spiel in der Pariser Oper gegen Herzog Karl von Braunschweig und Graf Isouard benannt, das als „The Opera Game“ bekannt ist.
Es ist eine Art Anderssen Matt und ähnelt dem Mayet Matt.

Aus dem Spiel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.