Kandidatenturnier Madrid 2022 – Teil 1

weiter zu Kandidatenturnier Madrid 2022 – Teil 2 || Teil 3


Der nächste Herausforderer für Carlsen wird diesmal in Madrid ermittelt und Nepomnjatschi bekommt vielleicht eine zweite Chance, denn jetzt liegt er jedenfalls in Führung.
Die Teilnehmer werden auf der offiziellen Seite der FIDE vorgestellt auf Players. Hier findet man den aktuellen Stand und hier den Weg, wie die Kandidaten sich für das Turiner qualifizierten. Weitere Informatinon über das Turnier wird natürlich auch gut aufbereitet geboten.
Teilnehmer (mit Links zu Wikipedia):

Spieler Qualifikationsweg Elo W*
Logo FIDE.svg Jan Nepomnjaschtschi Verlierer der Schachweltmeisterschaft 2021 2766 7
 Jan-Krzysztof Duda Sieger des Schach-Weltpokals 2021 2750 16
 Alireza Firouzja Sieger des FIDE Grand Swiss Tournament 2021 2793 3
 Fabiano Caruana Zweitplatzierter beim FIDE Grand Swiss Tournament 2021 2783 4
 Hikaru Nakamura Sieger des FIDE Grand Prix 2022 2760 11
 Richárd Rapport Zweitplatzierter des FIDE Grand Prix 2022 2764 8
 Teymur Rəcəbov nominiert als Ausgleich für seinen Rücktritt vom Kandidatenturnier 2020 2753 13
 Ding Liren Weltrangliste (Nachrücker für Karjakin) 2806 2

W* = Platz Welt­rang­liste vom Juni 2022, wie die ELO-Zahl

Nakamura und Rapport haben sich über das FIDE Grand Prix 2022 qualifiziert.
Dazu gibt es schon eine Menge interessante Partien auf

Auf chess.com findet man alle Partien, Zeitplan, Ergebnisse usw. und natürlich auch weitere Informationen über die Teilnehmer und das Event.

Weblinks:
Kandidatenturnier offizielle FIDE-Seite
FIDE Kandidatenturnier 2022 chess.com
Kandidatenturnier Madrid 2022 Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.