A44 Alt-Benoni-Verteidigung

zurück zu Eröffnungen || A40–A49 Damenbauernspiele || A43 und A44 Old Benoni Defense


A44 Sub-variants:

Old Benoni defence 1. d4 c5 2. d5 e5
Semi-Benoni (`blockade variation‘) 1. d4 c5 2. d5 e5 3. e4 d6


A43 Alt-Benoni-Verteidigung

zurück zu Eröffnungen || A40–A49 Damenbauernspiele || A43 und A44 Old Benoni Defense


A43 Sub-variants:

Old Benoni defence 1. d4 c5
Old Benoni, Franco-Benoni defence 1. d4 c5 2. d5 e6 3. e4
Old Benoni, Mujannah formation 1. d4 c5 2. d5 f5
Old Benoni defence 1. d4 c5 2. d5 Nf6
Woozle defence 1. d4 c5 2. d5 Nf6 3. Nc3 Qa5
Old Benoni defence 1. d4 c5 2. d5 Nf6 3. Nf3
Hawk (Habichd) defence 1. d4 c5 2. d5 Nf6 3. Nf3 c4
Old Benoni defence 1. d4 c5 2. d5 d6
Old Benoni, Schmid’s system 1. d4 c5 2. d5 d6 3. Nc3 g6

wie auf A43 und A44 Old Benoni Defense beschrieben, komme ich über die Englische Symmetrievariante (1.c4 c5 2.d4) zur A43 Old Benoni.

Wie die Partie zeigt, kann man mit Schwarz gewinnen und ich setze auch mit 2…cxd4 fort:

muss aber nicht sein 😉

Tägliches Rätsel KW 42 – 10.21

Zurück zu Taktik, tägliches Rätsel


Hier sammle ich wochenweise die täglichen Rätsel von Chess.com. Ich möchte nämlich lernen, bei Puzzle, die ich noch nicht kenne, nicht immer wieder den Fehler zu machen und zu denken: „Oh, ist das einfach“ und schon habe ich es verhaut. Der weiße oder schwarze Punkt zeigt immer an, wer am Zug ist und mit den Kreispfeilen kann man das Brett drehen.

18.10.2021
Waiting Game


19.10.2021


20.10.2021


21.10.2021


22.10.2021


23.10.2021


24.10.2021


Übungseinheit 02

zurück zu Neuer Übungsplan


Repertoire:
Allgemein zu tun bzgl. Repertoire:


chess.com
puzzle rush: xx
Tägliches Rätsel KW 42 – 10.21
1. Partie:
xxx

2. Partie:
xxx


lichess.org
Puzzle Storm: xx
Partie 1:
xx

Partie 2:
xxx

A09 Réti Eröffnung

zurück zu Eröffnungen || A00–A09 Seltene geschlossene Spiele


1. Nf3 d5 2. c4

Das Réti Eröffnung ist eine hypermoderne Schacheröffnung. Weiß plant, den d5-Bauern von der Flanke aus angreifen zu lassen oder ihn dazu zu verleiten, nach d4 vorzurücken und ihn später zu untergraben. Weiß wird diesen Plan mit einem Kingside-Fianchetto (g3 und Lg2) verbinden, um Druck auf die hellen Felder in der Mitte zu erzeugen.

A09 Sub-Varianten:
Reti opening 1. Nf3 d5 2. c4
Reti, advance variation 1. Nf3 d5 2. c4 d4
Reti accepted 1. Nf3 d5 2. c4 dxc4
Reti accepted, Keres variation 1. Nf3 d5 2. c4 dxc4 3. e3 Be6

A08 Königsindischer Angriff, Sizilianische Variation

zurück zu Eröffnungen || A00–A09 Seltene geschlossene Spiele


1. Sf3 d5 2.g3

Weiß strebt einen Königsindischen Angriff an. Die Idee ist der, von Schwarz gespielten Königsindischen Verteidigung sehr ähnlich. Das zusätzliche Tempo ermöglicht es Weiß, das System aggressiver zu spielen.

Hier 25 KIA-Partien mit der Sizilianischen und Französischen Variation des KIA Kings’s Indian Attack

A08 Sub-varianten:

Reti, King’s Indian attack 1. Nf3 d5 2. g3 c5 3. Bg2
Reti, King’s Indian attack, French variation 1. Nf3 d5 2. g3 c5 3. Bg2 Nc6 4. O-O e6 5. d3 Nf6 6. Nbd2 Be7 7. e4 O-O 8. Re1

2 Beispiele mit Korchnoi:

A05 Réti (Zukertort) Eröffnung

zurück zu Eröffnungen || A00–A09 Seltene geschlossene Spiele


Weiß bleibt bei dieser Eröffnung recht flexibel und möchte wahrscheinlich den Königsindischen Angriff spielen, obwohl auch leicht in eine andere Eröffnung gewechselt werden kann- Einschließlich der sizilianischen Verteidigung, wenn Schwarz möchte. Weiß spielt 1. Sf3 als Anfrage an Schwarz.

Als Beispiel könnte ein Spieler, der es hasst, dem abgelehnten Damengambit gegenüberzutreten, aber die niederländische Verteidigung nicht stört, 1. Sf3 spielen. Wenn es mit 1… f5 beantwortet wird, spielen sie 2. d4 und transponieren ins Holländische, aber wenn 1… d5 erscheint, werden sie einen Königsindischen Angriff mit 2. g3 durchführen. Ein Spieler, dessen Präferenzen umgekehrt waren, könnte 1… d5 mit 2. d4 beantworten (wobei ein QGD möglich ist), aber 1… f5 mit 2. e4!?, dem Lisitsin-Gambit (das Holländisch nicht erlaubt).

Ein allgemeiner Punkt: Da 1. Sf3 1… e5 verhindert, hat es mehr mit 1. d4 Eröffnungen (und einigen 1. c4 Eröffnungen) gemeinsam als mit denen nach 1. e4.

Und es ist ein beliebter Weg für Weiß, eine Königsindisch-Formation aufzubauen.

Vor Réti wurde die Eröffnung nicht besonders ernst genommen. Aus dieser Zeit stammen auch die Namen „Napoleon-Eröffnung“ und „Zukertort-Eröffnung“. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war diese Eröffnung noch kaum erforscht. Réti feierte mit ihr viele Erfolge und verfeinerte seine Strategie immer weiter. In einer berühmten Partie besiegte er mit seiner „Erfindung“ beim großen internationalen Turnier von New York 1924 sogar José Raúl Capablanca, den genialen Weltmeister, der vor dieser Niederlage acht Jahre ungeschlagen war.

Heutzutage gilt die Eröffnung als eine gut erforschte und spielbare Variante, wenn auch die klassischen Züge 1. e2–e4 und 1. d2–d4 nach wie vor mehr Anhänger haben. In der Schachweltmeisterschaft 2013 nutzte sie Magnus Carlsen gegen Viswanathan Anand. Auch Ju Wenjun spielt die Eröffnung häufig, etwa mehrfach bei der Schachweltmeisterschaft der Frauen 2020, wo sie erfolgreich ihren Weltmeistertitel verteidigte.

Geschätzte Popularität des nächsten Zuges:
Sf6 49%, d5 25%, c5 11%, g6 5%, f5 3%, d6 3%, e6 2%. Andere weniger als 2%.

A05 Sub-varianten:

Reti opening 1. Nf3 Nf6
Reti, King’s Indian attack, Spassky’s variation 1. Nf3 Nf6 2. g3 b5
Reti, King’s Indian attack 1. Nf3 Nf6 2. g3 g6
Reti, King’s Indian attack, Reti-Smyslov variation 1. Nf3 Nf6 2. g3 g6 3. b4

Das erste Beispiel an Meisterpartien zeigt schon die Flexibilität, denn hier wird in die Katalanische Eröffnung gewechselt.


Das zweite Beispiel zeigt ein häufiges Vorhaben bei dieser Eröffnung, nämlich mit einem Königsinischen Angriff zu spielen.

Weblinks:
Schacheröffnungstheorie/1. Sf3
Réti-Eröffnung
Richard Réti
Johannes Hermann Zukertort

Tägliches Rätsel KW 41 – 10.21

Zurück zu Taktik, tägliches Rätsel


Hier sammle ich wochenweise die täglichen Rätsel von Chess.com. Ich möchte nämlich lernen, bei Puzzle, die ich noch nicht kenne, nicht immer wieder den Fehler zu machen und zu denken: „Oh, ist das einfach“ und schon habe ich es verhaut. Der weiße oder schwarze Punkt zeigt immer an, wer am Zug ist und mit den Kreispfeilen kann man das Brett drehen.

11.10.2021
Refusing to Become the Puzzle


12.10.2021
Rubinstein’s Revenge


13.10.2021
When the Marshall Attacks


14.10.2021
Magnetic Force


15.10.2021
All In


16.10.2021
Here Today, Pawn Tomorrow


17.10.2021
Not All Opposite-Colored Bishop Endings Are Drawn


Wow, so oft habe ich mich bei einem Rätsel noch selten geirrt – wirklich trickreich, aber es geht nur so – kaum zhu glauben.


Übungseinheit 1

ToDo – Repertoire:
Allgemein zu tun bzgl. Repertoire:


chess.com
puzzle rush: 10
Tägliches Rätsel KW 41 – 09.21
1. Partie:
Scotch Game: 3…exd4 4.Nxd4 Qf6

Wozu mache ich eigentlich die Studien, wenn ich mich nicht daran halte?
C45 Scotch Game, 4.Nxd4 Qf6 ich sollte nicht als Universalantwort einfach den schwarzen Springer schlagen, sondern auf b3 zurück ziehen!

2.Partie:


lichess.org
Puzzle Storm: xx
Partie 1:
Bo2 Alekhine Defense
gut gemacht – kein Fehler 😉

2. Partie:
A40 Modern Defense
dafür war diese Partie eine Katastrophe – wenn man den Turm einfach verschenkt, braucht man eigentlich keine Analyse mehr durchführen – das ist crazy

B06 Modern Defense with 1.e4: 2.Nf3 d6

zurück zu Eröffnungen || A40–A49 Damenbauernspiele || B00–B09: Seltene Halboffene Spiele || B06 Robatsch (modern) defence – Einstiegsseite