Nepomniachtchi wird nächster Gegner von Carlsen beim WM-Kampf in Dubai

„Nepo“, der russische Schachprofi Ian Nepomniachtchi hat das Kandidaten-Turnier in Jekatarinburg gewonnen und wird somit Gegner von Carlsen im November bei der WM in Dubai.
In der Rückrunde lieferte der Denksportler, der lange zwar als extrem begabt, aber weniger diszipliniert galt, sein Meisterstück ab.

In Jekaterinburg hat die FIDE den russische Energie-Konzern Gazprom als Sponsor dazu bekommen und es gab noch einen weiteren Deal. Die Video-Rechte für die Schach-Weltmeisterschaften haben einen Abnehmer gefunden und da ist ausgerechnet das mit Weltmeister Magnus Carlsen verbundene Schach-Unternehmen „Play Magnus“ eingestiegen. Mit anderen Worten: Im Schachsport überträgt sich der Weltmeister in Zukunft selbst. Finanziell lohnt sich das wachsende Interesse am Schachsport für Carlsen und seine Gegner ebenfalls. Der Preisfonds für den WM-Kampf in Dubai beträgt doppelt so viel wie vor drei Jahren, nämlich zwei Millionen Euro.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass Carlsen bereits alle „Nepo-Spiele“ der letzten Jahre in seine Datenbank geladen hat und nach möglichen Schwächen sucht. 😉

Kandidatenturnier Jekaterinburg 2020/2021

Auf Wikipedia findet man schön zusammengefasst:

Im Kandidatenturnier 2020/2021 wird der Herausforderer von Schachweltmeister Magnus Carlsen in der Schachweltmeisterschaft 2021 ermittelt. Das Turnier wird als ein doppelrundiges Turnier zwischen acht Spielern ausgetragen, die sich auf unterschiedliche Weise qualifiziert haben. Es sollte vom 16. März bis zum 4. April 2020 in der russischen Stadt Jekaterinburg stattfinden, wurde aber am 25. März wegen der COVID-19-Pandemie nach der Hinrunde abgebrochen. Es soll am 19. April 2021 fortgesetzt werden. Hauptschiedsrichter ist Nebojša Baralić aus Serbien.

Hier findet man alle Infos zu dem Turnier FIDE Kandidatenturnier 2021: Alle Informationen auf chess.com und auf Wikipedia hier Kandidatenturnier Jekaterinburg 2020 und die Videos dazu auf Youtube Fide Canditates.‎

Teilnehmer:

 

.

Name

Verband

Elo

x

Qualifikationsweg

1

Fabiano Caruana

USA

2842 2

Verlierer der Schachweltmeisterschaft 2018

2

Maxime Vachier-Lagrave

Frankreich

2767 8

Nachrücker für Teymur Rəcəbov

3

Ding Liren

China

2805 3

Zweiter beim Schach-Weltpokal 2019

4

Wang Hao

China

2762 12

Gewinner des FIDE Grand Swiss Tournaments 2019

5

Alexander Grischtschuk

Russland

2777 4

Gewinner des FIDE Grand Prix 2019

6

Jan Nepomnjaschtschi

Russland

2774 5

Zweiter beim FIDE Grand Prix 2019

7

Anish Giri

Niederlande

2763 11

beste durchschnittliche Elo-Zahl von Februar 2019 bis Januar 2020

8

Kirill Alexejenko

Russland

2698 39

nominiert durch den Veranstalter per Wildcard

X = Platzierung in der Weltrangliste

 

1. Runde, 17. März 2020
Maxime Vachier-Lagrave Fabiano Caruana ½:½
Ding Liren Wang Hao 0:1
Anish Giri Jan Nepomnjaschtschi 0:1
Alexander Grischtschuk Kirill Alexejenko ½:½
2. Runde, 18. März 2020
Maxime Vachier-Lagrave (½) Ding Liren (0) 1:0
Wang Hao (1) Anish Giri (0) ½:½
Fabiano Caruana (½) Kirill Alexejenko (½) 1:0
Jan Nepomnjaschtschi (1) Alexander Grischtschuk (½) ½:½
3. Runde, 19. März 2020
Anish Giri (½) Maxime Vachier-Lagrave (1½) ½:½
Ding Liren (0) Fabiano Caruana (1½) 1:0
Alexander Grischtschuk (1) Wang Hao (1½) ½:½
Kirill Alexejenko (½) Jan Nepomnjaschtschi (1½) ½:½
4. Runde, 21. März 2020
Ding Liren (1) Anish Giri (1) ½:½
Maxime Vachier-Lagrave (2) Alexander Grischtschuk (1½) ½:½
Wang Hao (2) Kirill Alexejenko (1) ½:½
Fabiano Caruana (1½) Jan Nepomnjaschtschi (2) ½:½
5. Runde, 22. März 2020
Kirill Alexejenko (1½) Maxime Vachier-Lagrave (2½) ½:½
Alexander Grischtschuk (2) Ding Liren (1½) ½:½
Anish Giri (1½) Fabiano Caruana (2) ½:½
Jan Nepomnjaschtschi (2½) Wang Hao (2½) 1:0
6. Runde, 23. März 2020
Jan Nepomnjaschtschi (3½) Ding Liren (2) 1:0
Alexander Grischtschuk (2½) Fabiano Caruana (2½) ½:½
Kirill Alexejenko (2) Anish Giri (2) 0:1
Wang Hao (2½) Maxime Vachier-Lagrave (3) ½:½
7. Runde, 25. März 2020
Maxime Vachier-Lagrave (3½) Jan Nepomnjaschtschi (4½) 1:0
Fabiano Caruana (3) Wang Hao (3) ½:½
Ding Liren (2) Kirill Alexejenko (2) ½:½
Anish Giri (3) Alexander Grischtschuk (3) ½:½

 

Zwischenstand:

Hier findet Ihr alle Artikel der bisher gespielten Runden:

Und so geht es weiter Das Kandidatenturnier für die nächste WM geht weiter.

Hier findet man die pgn-Dateien World Championship Candidates (2020)

Das Kandidatenturnier für die nächste WM geht weiter

Das Kandidatenturnier, das alle zwei Jahre stattfindende 8-Spieler-Event, bei dem entschieden wird, wer der Herausforderer für den Schachweltmeistertitel sein wird, wird am 19. April in Jekaterinburg, Russland, fortgesetzt.

Hier findet man die Ankündigung auf fide.com FIDE Candidates Tournament starts in Yekaterinburg on March 16 und das ist die Website FIDE Candidates Tournament April 19 — April 28. Yekaterinburg.
Als pdf findet man hier die Regulations

Und das ist der Plan:

Round 8 am April 19 2021 4:00 pm

Caruana – Vachier-Lagrave
Wang Hao – Ding Liren
Nepomniachtchi – Giri
Alekseenko – Grischuk

Round 9 am April 20 2021 4:00 pm
Alekseenko – Caruana
Grischuk – Nepomniachtchi
Giri – Wang Hao
Ding Liren – Vachier-Lagrave

Round 10 am April 21 2021 4:00 pm
Caruana – Ding Liren
Vachier-Lagrave – Giri
Wang Hao – Grischuk
Nepomniachtchi – Alekseenko

April 22 Free day

Round 11 – April 23 2021 4:00 pm
Nepomniachtchi – Caruana
Alekseenko – Wang Hao
Grischuk – Vachier-Lagrave
Giri – Ding Liren

Round 12 -April 24 2021 4:00 pm
Caruana – Giri
Ding Liren – Grischuk
Vachier-Lagrave – Alekseenko
Wang Hao – Nepomniachtchi

Free day April 25 2021

Round 13 – April 26 2021 4:00 pm
Wang Hao – Caruana
Nepomniachtchi – Vachier-Lagrave
Alekseenko – Ding Liren
Grischuk – Giri

Round 14 – April 27 2021 4:00 pm
Caruana – Grischuk
Giri – Alekseenko
Ding Liren – Nepomniachtchi
Vachier-Lagrave – Wang Hao

April 28 – Tie-breaks (if required)

Einer, von diesen Kandidaten wird nicht nur ein nettes Preisgeld erhalten sondern auch im November in Dubai gegen M. Carlsen und den WM-Titel spielen.

Hier findet man alle Infos zu dem Turnier FIDE Kandidatenturnier 2021: Alle Informationen auf chess.com und auf Wikipedia hier Kandidatenturnier Jekaterinburg 2020 und die Videos dazu auf Youtube Fide Canditates.‎

Und weitere Infos gibt es auch in meinem Artikel auf Kandidatenturnier Jekaterinburg 2020/2021.

Neue Puzzle Rush-Formate


Es wurden zwei neue Modi auf chess.com hinzugefügt!
3 Min
Ihr habt keine 5 Minuten Zeit um Puzzle Rush zu spielen? Kein Problem! Ab sofort könnt Ihr auch 3 Minuten wählen! Alles andere bleibt unverändert. Ihr könnt jetzt nur während Eurer Kaffeepause noch mehr Rushes absolvieren.

Überleben
Die 3 Minuten Version bedeutet noch mehr „Rush“. Dieses Format geht genau in die andere Richtung: Ihr habt so viel Zeit, wie Ihr wollt! Im Überlebensmodus geht es um Genauigkeit und Ausdauer. Wie viele Puzzle könnt Ihr lösen, bevor der dritte Fehler Euren Run beendet?

Trainingsmodus
Die Trainings- und Übungsvarianten bleiben unverändert, aber sie sind jetzt auch über das Trainingsmenü erreichbar.
Siehe Neue Puzzle Rush-Formate und hier geht es zu den Puzzles
Puzzle Rush

Vienna Chess Open 2019

Screenshot www.vienna-chess-open.at

Leider macht es bei meinen derzeitigen Fähigkeiten im Schachspiel nicht sehr viel Sinn, sich für dieses Ereignis anzumelden, aber alleine die Location ist derart faszinierend, dass ich dort schon gerne eine Partie verlieren möchte.
Auf Vienna Chess Open finden Interessierte auch alle weiteren Informationen, oder Sie können sich auch den Infofolder (pdf) ansehen vienna-chess-open-2019-de-en.pdf.
Den Teilnehmern wünsche ich vom 17. bis 24. August interessante Spiele und ihr dürft ruhig wissen, dass ich euch ein wenig beneide um die Stunden im großen Festsaal des Rathauses. Aber ich werde jedenfalls unter den Besuchern zu finden sein.
Siehe dazu auch Wiener Rathaus.